Mecklenburg-Vorpommern – MV tut gut
Auf gehts! Der ZDF-Fussballstrand ist eröffnet!

FAQ - Fragen zur EM

FAQ ist die Abkürzung für häufig gestellte Fragen. Wir möchten euch rund um das Event am Heringsdorfer Fußballstrand informieren. Dazu haben wir euch die E-Mail-Adresse fragen@usedom.de eingerichtet. Wenn Ihr / ihr also Fragen habt einfach an uns schicken und wir werden sie hier oder in der Zeitung beantworten.

Wann und wie werden die Aufbauarbeiten am Strand von Heringsdorf in den kommenden Wochen fortgesetzt?

Am 16. Mai werden die FOH-Container (FOH steht für Front of House und meint die Veranstaltungstechnik) in den Eventbereich geliefert. Am gleichen Tag beginnt der Bühnenbauer, das Bremer Bühnenhaus, mit der Verkleidung der Bühne und der Präparation der Seebrücke für den Eventzeitraum. Das ZDF wird den Aufbau der Sendearena ab dem 29. Mai finalisieren: Im Veranstaltungsbereich wird die Verkabelung gelegt, die Beschallungsanlagen werden errichtet, die Bestuhlung und der TV-Compound aufgebaut. Darüber hinaus wird das  Strandwärterhäuschen zum Schlechtwetterstudio umfunktioniert. Ebenfalls am 29. Mai beginnen zudem auch die Aufbauarbeiten des Eventbereiches auf der Fan-Promenade oberhalb der Zuschauerarena. Am Ende der 22. KW wird die Leinwand in das im Wasser stehende Gerüst integriert. Am 6. Juni ist die Betriebsbereitschaft hergestellt – dann sind alle Aufbauarbeiten soweit abgeschlossen, dass der Sendebetrieb starten könnte.

Was ist, wenn es regnet? Werden die Spiele dann trotzdem in der Zuschauerarena übertragen?

Fußball gilt als Freiluftsport. Sollte es im Juni während der EM wider Erwarten regnen, werden trotzdem alle 29 Partien – egal ob sie vom ZDF oder von der ARD übertragen werden – auf der Großleinwand am Heringsdorfer Strand gezeigt. In der ZDF-Zuschauerarena sind aber wegen der Kameras, die über den Strand in Richtung Ostsee und Seebrücke schwenken, keine Regenschirme erlaubt. Stattdessen wird es im Eventbereich des ZDF Regencapes geben. Auch die Moderatoren Katrin Müller-Hohenstein und Oliver Kahn werden ihre Moderationsbühnen nur bei starkem Regen verlassen – für diese Fälle ist ein Schlechtwetterstudio eingerichtet, eine Notfallvariante, über deren Einsatz dann individuell je nach Wetterlage entschieden wird.

Wann und wie werden die Aufbauarbeiten am Strand von Heringsdorf in den kommenden Wochen fortgesetzt?

Am 16. Mai werden die FOH-Container (FOH steht für Front of House und meint die Veranstaltungstechnik) in den Eventbereich geliefert. Am gleichen Tag beginnt der Bühnenbauer, das Bremer Bühnenhaus, mit der Verkleidung der Bühne und der Präparation der Seebrücke für den Eventzeitraum. Das ZDF wird den Aufbau der Sendearena ab dem 29. Mai finalisieren: Im Veranstaltungsbereich wird die Verkabelung gelegt, die Beschallungsanlagen werden errichtet, die Bestuhlung und der TV-Compound aufgebaut. Darüber hinaus wird das  Strandwärterhäuschen zum Schlechtwetterstudio umfunktioniert. Ebenfalls am 29. Mai beginnen zudem auch die Aufbauarbeiten des Eventbereiches auf der Fan-Promenade oberhalb der Zuschauerarena. Am Ende der 22. KW wird die Leinwand in das im Wasser stehende Gerüst integriert. Am 6. Juni ist die Betriebsbereitschaft hergestellt – dann sind alle Aufbauarbeiten soweit abgeschlossen, dass der Sendebetrieb starten könnte.

Kann ich während der EM trotzdem wie gewohnt meinen Strandspaziergang machen?

Vom 8. Juni bis 1. Juli wird der Strandbereich zwischen Rosengarten und Seebrücke Heringsdorf zu allen Veranstaltungen gesperrt. Hierunter fallen nicht nur die von der ARD und dem ZDF übertragenen Partien der UEFA EURO 2012, sondern auch alle übrigen auf der Bühne am Fußballstrand stattfindenden Veranstaltungen – angefangen bei „Volle Kanne“ bis hin zum Usedom Rock 2012. Zu diesen (Sende-)Zeiten ist die Umleitung für Fußgänger über die Promenade ausgewiesen. Ansonsten sind sowohl der Strandabschnitt als auch der Hauptstrandzugang frei zugänglich, was nicht bedeutet, dass auch die Sendeflächen betreten werden können. Da das ZDF neben seinen Sendeflächen auch einen großen Eventbereich errichtet, sind Strandbesucher in der Zeit, wo keine Veranstaltungen auf der Sendefläche stattfinden, sogar erwünscht und herzlich willkommen.

Plant das ZDF außer der Spieleübertragung noch weitere Sendeformate am Heringsdorfer Strand?

Das ZDF plant während der gesamten UEFA EURO 2012 weitere Sendeformate. Allerding können nicht für alle Sendungen auch Tickets gekauft werden. Zuschauerveranstaltungen sind die Live-Sendungen „Volle Kanne“ vom 11. bis 15. Juni. Außerdem stehen die berühmten Fernsehköche Johann Lafer und Horst Lichter am 23. und 30. Juni in der nach ihnen benannten Sendung „Lafer! Lichter! Lecker!“ auf der Bühne am Heringsdorfer Fußballstrand. Eine weitere Zuschauersendung ist der „ZDF-Fernsehgarten“, den Andrea Kiewel alias Kiwi am 17. Juni und 24. Juni live aus Heringsdorf moderiert. Alle ZDF-Sendungen sind über den Zuschauerservice buchbar. Das Ticket für „Volle Kanne“ und die Kochprofis kostet jeweils 6 Euro. Wer beim Aktuellen Sportstudio am Vorabend des Finales ab 23 Uhr dabei sein will, bekommt seine Karte für 15 Euro. Tickets für den „Fernsehgarten“ gibt es aktuell nur noch über die Wartelisten: Hier sind beide Sendungen bereits komplett ausverkauft.

Wo kann ich die Spiele der EM schauen, wenn ich kein Ticket für die Zuschauerarena habe?

Zusätzlich zur Zuschauerarena am Heringsdorfer Strand wird es zahlreiche öffentliche Public Viewing Veranstaltungen geben – unter anderem auch an der Kurmuschel in Ückeritz, im Stadthaften Wolgast oder im Best Western Hotel Hanse Kogge in Koserow. Besonders begehrte Public Viewing Veranstaltungen finden zudem auch in den „3 Kaiserbädern“ am Platz des Friedens in Heringsdorf und an den Konzertmuscheln in Ahlbeck und Bansin statt. So werden allein in diesen drei Seebädern bis zu 5500 weitere Personen die Partien der Europameisterschaft bejubeln. Während an den Konzertmuscheln in Ahlbeck und Bansin alle Partien der UEFA EURO 2012 übertragen werden, können die Fans auf dem Platz des Friedens in Heringsdorf und an den meisten anderen Public Viewing Orten auf der Insel Usedom nur ausgewählte Spiele sehen. Die Touristinformationen der einzelnen Orte können hierzu nähere Auskünfte geben.

Kann ich auch als Volontär beim Fußballstrand mitarbeiten?

Wer mal einen Blick hinter die Kulissen einer Fernsehproduktion werfen möchte, kann sich als Volontär beim Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom bewerben. Ob als Betreuer im Eventbereich, beim Verlegen der Kabel oder aber als Mitarbeiter bei den Aufbauarbeiten: Am Fußballstrand ist jede helfende Hand willkommen. Das wird dann natürlich auch entlohnt. Wer also vom 8. Juni bis 1. Juli Zeit und Interesse daran hat, dem ZDF und dem Eigenbetrieb Kaiserbäder als helfende Hand und somit als Volontär zur Seite zu stehen, kann eine Mail an Mike Golon vom Eigenbetrieb (euro2012@drei-kaiserbaeder.de) schicken. Er steht auch für weitere Fragen hierzu zur Verfügung.

Werden für die Zeit der EM zusätzliche Parkplätze geschaffen?

Die Gäste der ZDF-Zuschauerarena können ihre PKW entweder auf den bekannten Parkplätzen in den „3 Kaiserbädern“ mit eingeschränkten Möglichkeiten am EKZ oder aber auf einem der 400 zusätzlich geschaffenen Parkplätze im Bansiner Landweg in Heringsdorf abstellen. Von dort bis zur ZDF-Eventfläche sind es noch etwa 1000 Meter. Der Eigenbetrieb Kaiserbäder empfiehlt jedoch, entweder Fahrgemeinschaften zu bilden oder aber das Auto vor den Toren der Insel in Wolgast, wo an allen Bahnhöfen Parkplätze vorhanden sind und auch weitere 50 Parkflächen geschaffen werden, bzw. in einem weiter entfernten Seebad abzustellen. Von dort sollten die Park & Ride-Möglichkeiten mit der Usedomer Bäderbahn genutzt werden. Die UBB plant an den Spieltagen der EM neben erweiterten Beförderungskapazitäten auch noch zwei weitere Züge nach dem regulären Betriebsschluss um 22.30 Uhr (23.30 Uhr und 0.30 Uhr).

Darf ich mein 14-jähriges Kind mit in die ZDF-Zuschauerarena nehmen?

Natürlich können auch Kinder die Spiele in der Zuschauerarena am Strand verfolgen. Kinder unter 14 Jahren müssen jedoch von einem Erwachsenen begleitet werden. Wichtig ist außerdem, dass alle Besucher Vollzahler sind: Es gibt keine ermäßigten Tickets. Damit zahlen auch Kinder den vollen Ticketpreis in Höhe von 10 Euro all in.

Wie weitreichend ist die Sperrung für Autofahrer während der EM?

Die Sperrung der Verkehrswege vom 8. Juni bis 1. Juli betrifft ausgewählte Straßen im Ostseebad Heringsdorf. Permanent gesperrt, d.h. täglich zwischen 9 und 24 Uhr, werden dabei ausschließlich die Delbrückstraße ab dem Strandidyll und die Seestraße ab dem Polizeirevier. Diese Sperrungen gelten nur für Autofahrer und sind notwendig, um die Rettungswege vor und während der Veranstaltungen in der Zuschauerarena und auf der Fanpromenade freizuhalten. Autofahrer mit berechtigtem Interesse am Befahren der gesperrten Areale können diese mit einer Sondergenehmigung befahren. Hierzu zählen beispielsweise Lieferanten und Anwohner. Für Radfahrer und Fußgänger gibt es keinerlei Straßensperrungen – hier sind alle Straßen und Wege wie bekannt passierbar. Lediglich das Gebiet „Fahrradfahrer absteigen“ unter der Heringsdorfer Seebrücke wird bis zum Sportplatz auf der einen und dem Rosengarten auf der anderen Seite ausgedehnt.

Darf ich meinen Hund mit in die Zuschauerarena nehmen?

In den „3 Kaiserbädern“ gibt es eine Hundeordnung, die natürlich auch während der UEFA EURO 2012 gilt. Sie beinhaltet unter anderem, dass der Vierbeiner an den Strand, genauer gesagt an den Hundestrand darf. Da es sich bei dem Bereich mit der ZDF-Eventfläche nicht um einen ausgewiesenen Hundestrand handelt, sind auch Hunde in diesem Areal nicht erlaubt. Hinzu kommen gesonderte Richtlinien und Rahmenbedingungen des Veranstalters, die ebenfalls keine Hunde in der Zuschauerarena vorsehen. Außerdem wird doch niemand seinem Hund den bei einem Tor der deutschen Nationalelf sicherlich steigenden Geräuschpegel in der Zuschauerarena zumuten wollen?

Wird es nach der EM Abbauarbeiten am Strand geben?

Bis zum 4. Juli 2012 werden alle Rückbaumaßnahmen am Strand von Heringsdorf erfolgen. Danach werden keine Arbeiten am Strand mehr vorgenommen, um den "normalen" Strandbetrieb aufrechtzuerhalten. Erst im September werden die restlichen Elemente wie Bühne oder die Leinwand abgebaut.

Was passiert mit der Bühne nach der EM?

Die Bühne wird nach der EM im September abgebaut und an die polnische Grenze gebracht, wo sie dann einen neuen Platz findet.

Gibt es die Tickets für die übrigen ZDF-Sendungen in der Zuschauerarena nur beim ZDF-Zuschauerservice?

Nein, in allen drei Touristinformationen der „3 Kaiserbäder“ gibt es seit kurzem auch Tickets für die „Volle-Kanne – Service täglich“-Sendungen, die vom 11. bis 15. Juni täglich live vom am Heringsdorfer Strand gesendet werden. Die Sendung ist normalerweise eine reine Studiosendung ohne Zuschauer – erstmals sind auf der Insel Usedom auch Gäste bei der Sendungsproduktion dabei. Ein Ticket für „Volle Kanne“ gibt es zum Preis von 6 € pro Person.

Wird es zusätzliche Toiletten im Bereich der Eventarena am ZDF-Fußballstrand geben?

Eine große Toilettenanlage befindet sich unter der Seebrücke Heringsdorf. Sie wird auch im Zeitraum der EM 2012 geöffnet sein. Darüber hinaus werden zwei zusätzliche Toilettenhäuschen an der Fanpromenade am Platz des Friedens und an der Konzertmuschel in Heringsdorf – errichtet.

Einige Spiele sind im Online-Ticketverkauf bereits ausverkauft. Werden noch zusätzliche Kontingente freigeschaltet?

Etwa 48 Stunden vor den jeweiligen Partien – also erstmalig am 6. Juni – werden im Online-Ticketverkauf sowie in den Touristinformationen der Insel Usedom und in Wolgast noch einmal vorab zurückgehaltene, für diesen Zweck reservierte Restkontingente für die entsprechenden Spiele freigeschaltet. Hier haben also Fußballfans nocheinmal kurzfristig die Möglichkeit, Karten für ihre Wunsch-Partien zu sichern. Außerdem wird es täglich ab dem 8. Juni, 9 Uhr auch eine Tageskasse geben, bei der Spielerestkarten an der Ticketkasse des Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom im Ballroom auf der Fan-Promenade verkauft werden.

Ich habe gehört, dass man die Spiele auch von der Heringsdorfer Seebrücke aus sehen kann. Gibt es dafür spezielle Tickets?

Die Heringsdorfer Seebrücke wird während der EM-Veranstaltungen zweigeteilt sein – einerseits wird der Zugang zu den Adler-Schiffen freigehalten, andererseits wird es einen separaten Zuschauerbereich auf der Seebrücke geben. Die Glastrennwände werden jedoch so präpariert, dass das Zuschauen auf der Leinwand für diejenigen, die die Adler-Schiffe nutzen, nicht möglich sein wird. Für den Zuschauerbereich auf der Seebrücke gibt es exklusive Tickets. Sie gelten, anders als die Tickets in der Zuschauerarena am Strand, pro Spieltag und beinhalten auch ein exklusives Catering sowie einen kleinen Blick hinter die Kulissen. Außerdem werden all diejenigen, die sich ein solches Exklusivticket kaufen, auch dem einen oder anderen Promi und den Programmverantwortlichen des ZDF, die sich ebenfalls in diesem Bereich aufhalten, begegnen. Kostenpunkt: ab 100 Euro. Nähere Informationen und Ticketreservierungen per Mail an euro2012@drei-kaiserbaeder.de.

Es soll einen Ballroom auf der Fanpromenade geben. Was genau findet der Besucher denn darin?

Der Ballroom, ein ballförmiger Anlaufpunkt für Besucher und Journalisten, besteht aus zwei Etagen. In der unteren Etage des Ballrooms wird es einen Cateringbereich mit kleinen Snacks und fruchtig-erfrischenden Getränken geben. In der oberen Etage werden neben einem Insel Usedom-Pressecounter auch Ticketingcounter und Infostände der UTG und der „3 Kaiserbäder“ errichtet. Somit gibt es im Ballroom nicht nur die Tageskasse für die jeweiligen EM-Spiele, sondern an den Ticketingcountern wird es auch Karten für alle Events der Kaiserbäder – angefangen beim Usedom Rock bis hin zur Bridge of Fashion – sowie Tickets für die ZDF-Sendungen geben.

Was ist mit Veranstaltungen wie der Bridge of Fashion und dem Usedom Rock? Werden die in diesem Jahr am Fußballstrand stattfinden?

Der Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom verlegt in diesem Jahr einige Open Air Veranstaltungen an den ZDF-Fußballstrand. Am 18. Juni steigt hier der nunmehr fünfte Usedom Rock mit Out of Tune, Deleted sowie einer Überraschungsband. Die Bridge of Fashion lockt am 24. Juni an den Heringsdorfer Strand. Darüber hinaus wird es unter anderem auch ein Jugend musiziert-Konzert und eine Show des Fritz Reuter-Ensemble mit kraftvoller Artistik, anmutigen modernen Tänzen und traditioneller Folklore geben. Tickets für alle Veranstaltungen des Eigenbetriebs gibt es ab dem Wochenende auf www.tixoo.com und in allen Touristinformationen der Insel Usedom sowie der Stadtinformation Wolgast. Die Karten für den Usedom Rock kosten 12 Euro, die Tickets für die Bridge of Fashion gibt es zum Preis von 15 bzw. 25 Euro. Alle übrigen Events kosten 6 Euro pro Person. Das Besondere ist, dass in allen Ticketpreisen auch die Besichtigung der ZDF-Zuschauerarena enthalten ist.

Wann wird der Ballroom auf der Fanpromenade geöffnet sein?


Der Ballroom auf der Fanpromenade ist täglich von 9 bis 23 Uhr geöffnet. Die Info-Bereiche und das Ticketing in der oberen Etage des Ballrooms werden voraussichtlich nach dem Anpfiff des jeweils letzten Spiels des jeweiligen Spieltages geschlossen. Die untere Etage des Ballrooms mit dem Catering wird jedoch durchgehend bis 23 Uhr geöffnet sein. Vom 11. bis 15. Juni sendet das ZDF seine Sendung „Volle Kanne – Service täglich“ live ab 9.05 Uhr. Einlass ist jeweils schon um 8.20 Uhr. Nach dem Warm Up beginnt die Sendung, in der auch die Zuschauer von Moderator Ingo Nommsen in Wettbewerben gegen Prominente antreten. Tickets für die „Volle Kanne“-Sendungen gibt es auch täglich an der Tageskasse, die sich jeweils ab 7.30 Uhr direkt am Zugang zur ZDF-Arena befindet. Wer sein Ticket schon vorher kaufen will, erhält das auch zum Preis von 6 Euro in allen drei Touristinformationen der „3 Kaiserbäder“.

„Volle Kanne“ sind die ersten Live-Sendungen im Rahmenprogramm des ZDF von der Insel Usedom. Was genau sehe ich dort?

Vom 11. bis 15. Juni wird die Vormittagssendung „Volle Kanne – Service täglich“ ihren Frühstückstisch an den ZDf-Fußballstrand verlagern. Moderator Ingo Nommsen begrüßt seine prominenten Frühstücksgäste hier auf Usedom erstmalig vor Live-Publikum. Touristen und Usedomer werden aktiv in die Sendung einbezogen. Jeden Tag gibt es ein „tierisches Orakel“. Die Redaktion hatte die Usedomer Bevölkerung aufgerufen, sich mit ihrem Tier zum „Torakel-Casting“ zu bewerben. Vom Alpaka bis zur Seemöwe wird jeden Tag ein anderes Tier auf die Resultate der wichtigsten Spiele tippen. Das treffsicherste Torakel wird am Freitag in der Sendung Andrea Kiewel „übergeben“, die es für den „ZDF-Fernsehgarten“ in Empfang nimmt. Am 13. und 14. Juni ist Ex-FIFA-Schiedsrichter Urs Meier in „Volle Kanne“ als Experte zu Gast, wenn es um das wichtige Spiel zwischen Deutschland und Holland geht. Die Besucher erwartet eine abwechslungsreiche Livesendung – und das zum Preis von 6 Euro.

Die Deutschlandspiele am ZDF-Fußballstrand waren online innerhalb weniger Minuten komplett ausverkauft. Habe ich dann überhaupt eine Chance, noch über die Tageskasse an Tickets zu kommen?

Die Partien, in denen Deutschland gegen Portugal, Holland und Dänemark antritt, sind tatsächlich so begehrt, dass bereits jetzt für zwei der drei Spiele keine Tickets mehr in Aussicht gestellt werden können. Weder online noch an der Tageskasse wird es mehr Karten für die Spiele Deutschland gegen Portugal und Deutschland gegen die Niederlande geben. Für die Partie der deutschen Nationalelf gegen Dänemark gibt es hingegen noch Tickets. Hierfür gilt ebenso wie für alle anderen Partien: Zwei Tage vor dem Spiel wird um 10 Uhr ein Restticketkontingent auf dem Online-Ticketportal www.tixoo.com sowie in allen Touristinformationen der Insel und in der Stadtinfo Wolgast freigegeben. Ein weiteres Kartenkontingent können Sie dann schließlich auch ab 9 Uhr des Spieltages im Ballroom an der Tageskasse kaufen. Das Kontingent der VIP-Tickets für die Seebrücke ist noch nicht ganz ausgeschöpft: Mit ein bisschen Glück sind über die Mailadresse euro2012@drei-kaiserbaeder.de noch VIP-Tickets für die Deutschland-Spiele und selbstverständlich für alle anderen Partien während der EM 2012 verfügbar.